Unser Gemeindeleben während der Corona-Pandemie

Liebe Gemeinde,

die Corona-Krise stellt uns alle vor eine außergewöhnliche Situation.  Es gilt, sich selbst, besonders aber die älteren Menschen und diejenigen, die zu einer der Risikogruppen gehören, vor dem Virus zu schützen.  Aus diesem Grund finden weiterhin keine öffentlichen Gottesdienste in unseren Kirchen statt. Wir müssen leider damit rechnen, dass dies auch über Ostern noch so sein wird. Wie wir Ihnen dann wenigstens das österliche Licht zukommen lassen können, teilen wir noch mit.

Einzig Beerdigungen finden zurzeit weiterhin statt. Allerdings gibt es dafür starke Einschränkungen. Alle Trauerhallen sind gesperrt. Trauerfeiern und Beisetzungen dürfen aktuell nur im Freien und mit maximal 10 Teilnehmenden stattfinden.

Angesichts all dessen, was derzeit abgesagt wurde, begegnete mir in den letzten Tagen immer wieder dieser kleine Text:

Nicht alles ist abgesagt …

Sonne ist nicht abgesagt

Frühling ist nicht abgesagt                                                                                                                                          

Liebe ist nicht abgesagt                                                                                                                                                   

Lesen ist nicht abgesagt                                                                                                                                         

Zuwendung ist nicht abgesagt                                                                                                                                       

Musik ist nicht abgesagt                                                                                                                                           

Phantasie ist nicht abgesagt                                                                                                                               

Freundlichkeit ist nicht abgesagt                                                                                                                             

Gespräche sind nicht abgesagt                                                                                                                                   

Hoffnung ist nicht abgesagt                                                                                                                                                

Beten ist nicht abgesagt …

Abgesagt ist auch nicht unsere Bemühung, für Sie da zu sein und Sie in dieser Zeit zu unterstützen. 

Auf unserer Homepage finden Sie viele Hinweise, wie Sie den Glauben auch in dieser Zeit leben können.

Ich werde täglich nicht öffentlich eine Heilige Messe stellvertretend und in den Anliegen der Gemeinde feiern. Wenn Sie besondere Anliegen haben, für die wir dabei mit beten sollen, teilen Sie uns diese bitte per E-Mail unter Kath.pfarrer-wittingen(ät)t-online.de mit.

Auch wenn Sie seelsorgliche Hilfe oder ein Gespräch wünschen (dies geht allerdings nur telefonisch) , melden Sie bitte unter der o.a. Emailadresse oder rufen Sie mich an unter 05831-7500. Bitte nutzen Sie auch den Anrufbeantworter, es wird zurückgerufen!

 

Ihr Pfarrer Mieczyslaw Kamionka