Aus der Gemeinde

Gremienwahlen 2018 in der Pfarrei St. Marien Wittingen-Wesendorf am 11.11.2018

Kirchliche Gremien sind dazu da, Gemeindemitglieder an der Leitung von Gemeinden und Pfarreien zu beteiligen. Im besten Fall sind die Gremien Orte der Mitverantwortung, der Begegnung, Diskussion und guter, tragfähiger Entscheidungen. In unserer Pfarrei St. Marien Wittingen-Wesendorf hat in den letzten Jahren viel Unruhe im Pastoralrat geherrscht, die bis zur Auflösung des Gremiums geführt hat. Jetzt, unter besseren Vorzeichen, wollen wir uns im Herbst 2018 neu aufstellen. In unserer Pfarrei werden neue Gremien gewählt, sodass die Pfarrei St. Marien für die Zukunft gut strukturiert ist. Deswegen hat sich der Verwaltungsrat zur zukünftigen Gremienstruktur beraten und macht folgenden Vorschlag: Bevorzugt wird ein Gremienmodell, bei dem für die Pfarrei ein Kirchenvorstand gewählt wird. Außerdem werden in den Gemeinden/Kirchstandorten Wittingen und Wesendorf zwei lokale Teams (Teams gemeinsamer Verantwortung) gewählt oder berufen. Aufgabe des Kirchenvorstands (KV) ist es, das Vermögen der Pfarrei/ Kirchengemeinde zu verwalten. Seine Mitglieder sind gewählt. Unter Vorsitz des Pfarrers oder des vom Bischof bestimmten „anderen Vorsitzenden“ obliegt dem KV die Finanz- und Vermögensverwaltung der Pfarrei. Teams gemeinsamer Verantwortung bestehen aus Ehrenamtlichen, die Verantwortung für einen Kirchort innerhalb einer Pfarrei übernehmen. Sie sind verantwortlich für die Glaubensverkündigung, die Feier von Gottesdiensten und das soziale Engagement vor Ort. Sie werden vom Pastoralteam begleitet und sind mit den Gremien der Pfarrei (z. B. dem KV) und untereinander verbunden.

                                                                                                                                                         Antonia Przybilski,
                                                                                       Dekanatsreferentin in Dekanat Wolfsburg - Helmstedt

Wir suchen Sie! Seien Sie dabei! Übernehmen auch Sie Verantwortung in unserer Gemeinde!